Fremdgebloggt: Chana Dhal mit Spinat und Roti Brote

Montag, 31. März 2014 6 Kommentare

Tonerl's Welt ist heute zu Gast bei baking, loving, living - a sweet temptation. Also wenn ihr mal Lust auf was leckeres indisches habt dann husch husch hier geht es zu meinem Beitrag.


Hallo Frühling - Gelbe Linsen Frühlings Salat

Mittwoch, 12. März 2014 12 Kommentare

Bevor der Frühling sich am Wochenende auch schon wieder mit dem herrlichen Wetter verabschiedet, zeige ich euch noch schnell ein leckeres Salat Rezept, das ich gestern Abend spontan erstellt habe. Schmeckt schön frisch und passt super zu dem schönen Wetter da draußen.

Ihr braucht:

Salat:
200g gelbe Linsen
400ml Gemüsebrühe
2 Mairübchen
1 Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Schälchen Kresse
Sonnenblumenkerne

Dressing: (da ich es immer nach Gefühl mache kann ich nur ungefähre Angaben machen)
2 EL Joghurt
4 EL Öl
2 EL Apfelessig
1 TL Salz
1 TL Honig
Salatkräuter

Die Linsen in 400ml Gemüsebrühe ca. 15 Min. garen. Währenddessen Mairübchen schälen und klein würfeln. Zuchini und Frühlingszwiebeln ebenfalls klein schneiden.
Linsen kurz auskühlen lassen und darunter mischen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne anrösten. Dressing zusammenmischen und dazugeben. Mit Kresse und den Sonnenblumenkernen servieren.

Avocado-Graupen-Tatar

Samstag, 8. März 2014 2 Kommentare

Erinnert ihr euch noch an das Avocado Süppchen aus der Slowly Veggie? Damals war sie nur eine Einzelausgabe. Und ich habe ein paar Luftsprünge gemacht, da sie mittlerweile regelmäßig erscheint. Damals hatte ich das Avocado Süppchen ausprobiert und war als Avocado Fan total begeistert. Deswegen lag auch nichts näher als dass ich aus der aktuellen Slowly Veggie (Ausgabe Nr.1 2014) sofort den
Graupen-Avocado-Tatar ausprobieren musste. Ja ich weiß in meinem Post Titel heißt es Avocado-Graupen-Tatar, das liegt daran, dass ich etwas mehr Avocado verwendet habe und mein Augenmerk auf der Avocado lag ;)

Ihr könnt mir glauben, es ist nicht nur ein Augenschmaus. Ich konnte mich nicht nur nicht daran satt sehen, sondern habe auch gleich zwei Portionen davon verspeist. Einfach köstlich.

Ich habe das Rezept etwas abgeändert. Als Topping ist eigentlich ein Friséesalat vorgesehen, hier habe ich rote Rettichsprossen verwendet. Und wie bereits erwähnt doppelt so viele Avocados benutzt :) Achja, und im Original ist schwarzer Sesam vorgesehen, da ich aber noch soviel hellen hatte, habe ich den verwendet.

So und nun macht es nach!!!



Süße Sonntags Sünde: Schokolade-Blaubeere Cupcakes mit Baiserhaube

Sonntag, 2. März 2014 4 Kommentare

Die erste Süße Sonntags Sünde im März gibt es heute für euch. Gestern waren wir ja unsere kleine Nichte besuchen und ich wollte eine Kleinigkeit mitbringen. Da ich von diesem Rezept noch Blaubeeren übrig hatte habe ich kurzerhand entschieden etwas mit Blaubeeren zu backen. Und da die Kombination aus den kleinen Beeren mit Baiser so lecker war entschied ich mich für Schoko-Blaubeere Cupcakes mit Baiserhaube. Die Mischung ist super lecker.

Die Muffinförmchen hatte ich mal beim dm entdeckt und habe sie nun endlich auch mal ausprobiert.

Wer für heute noch eine leckere schnelle Sonntags Sünde sucht, hier ist das Rezept:

Macht euch einen süßen Sonntag! Meiner ist besonders süß, da ich morgen frei habe :)))

Bye Bye Februar, Willkommen März!

Samstag, 1. März 2014 0 Kommentare

Und schon sind wir im dritten Monat des Jahres angekommen. Wahnsinn wie die Zeit rast. Bevor wir nun aber den März mit ein paar Leckereien willkommen heißen zeige ich euch erst nochmal was es kulinarisch im Februar bei mir zu entdecken gab. Viel war es ja irgendwie nicht, dafür aber besonders lecker :)

Die ersten zwei Rezepte sind aus der aktuellen Lecker Bakery gewesen und ich kann sie nur jedem ans Herz legen! Die leckeren Upside-Down-Muffins waren genauso schnell aufgegessen wie der Blaubeer-Baiser-Kasten.  Das dritte Rezept war dann für die monatliche Kuchenschlacht von Clara mit ihrer IchBacksMir Aktion. Hier hatte ich kleine Käsekuchen am Stiel gemacht, die noch mit einer Schokoglasur getoppt wurden.

Ich hoffe, im März etwas mehr Zeit für's bloggen finden zu können. Zumindest werde ich ein paar DIYs vorbereiten können, die ihr aber erst ab Juni zu sehen bekommt, da sie für die Hochzeit im Mai sein werden.
Vielleicht schaff ich morgen schon eine Süße Sonntags Sünde. Heute geht's nämlich erstmal unsere kleine Nichte besuchen, die Ende des Monats schon 2 Jahre alt wird :)