Jahresrückblick 2013

Montag, 30. Dezember 2013 4 Kommentare

Das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende zu und es geht in großen Schritten in's Neue Jahr 2014. Heute zeige ich euch in einem kurzen Jahresrückblick was es 2013 auf meinem Blog zu entdecken gab. Tonerl's Welt ist im Mai gestartet und hatte zwar eine kleine Blogpause, dennoch hat sich einiges angesammelt. Ich habe für jeden Monat einen kleinen Rückblick ausgewählt und wer was verpasst hat oder nochmal nachschauen möchte, für den habe ich die einzelnen Post unter dem jeweiligen Monat verlinkt.

Am 16. Mai 2013 veröffentlichte ich den ersten Post auf Tonerl's Welt. Gestartet wurde mit einem leckeren Rhabarbersirup Rezept. Für Rezepte aus Zeitschriften wurde ein kleines Nachkoch-Rezeptbuch angelegt. Kulinarsich ging es mit einer Raclette Quiche mit Tomaten weiter bevor es dann "mintig" wurde. Ein leckeres Frühstück im Glas und ein Friday-Flowerday beendeten den ersten Blog Monat auf Tonerl's Welt.



Im Juni hielt der Frühling bzw. Sommer dann endlich Einzug und es gab leckeres Bruschetta auf dem Balkon. Außerdem habe ich euch ein neues Gewürz vorgestellt. Weitere kulinarische Köstlichkeiten waren die Pancakes mit Erdbeeren und die Nudeln mit Spargel und African Rub. Und dann gab es auch schon eine kleine Blogpause.



Aber im Oktober ging es dann weiter mit Pflaumen Cupcakes, Pflaumenkuchen und selbstgebackenem Zwiebel-Käse-Brot.




Im November habe ich das erstem Mal Gewürzkuchen selbstgemacht, eine eigens kreierte Kürbistarte und leckere Pflaumenmuffins gebacken. Außerdem habe ich beim Blog Event "Flotte Rolle" mit meinen Zucchini-Röllchen teilgenommen. Auch im November gab es selbstgebackenes Brot, diesmal mit Karotten. Und die PamK Produktion startete mit gebrannten Walnüssen.



Im Dezember ging es nicht nur weihnachtlich zu. Zur weihnachtlichen Dekoration gab es einen selbstbestempelten Kissenbezug. Die Herstellung der Vintage Anhänger für unsere Hochzeitseinladungen ging los. Für den Otto-Kochbuch-Wettbewerb habe ich leckere Buchteln gebacken und auch für PamK wurde fleißig produziert. Unteranderem gab es ein selbstgemachtes Lebkuchengewürz. Am 3. Advent kam ich endlich zu den ersten Weihnachtsplätzchen des Jahres. Und schließlich gingen nun auch endlich unsere fertigestellten Einladungen zu unserer Hochzeit im nächsten Jahr raus.

Danke an alle meine Leser und fleißigen Kommentarschreiber. Ihr habt mich nach meiner kleinen Pause wieder so lieb aufgenommen ich freue mich schon  rießig auf das nächste Jahr mit euch. Kommt gut ins Neue Jahr! Wir sehen uns 2014!

Süße Sonntags Sünde: Winter Dessert

Sonntag, 29. Dezember 2013 0 Kommentare

Heute zeige ich euch noch schnell ein leckeres Winter Dessert, das ich für den 2.Weihnachtsfeiertag kreiert habe. Ein genaues Rezept kann ich euch gar nicht geben, da ich einfach verwendet habe was noch da war.
Die Schichten bestehen aus einem Schokomuffinteig, Mascarpone und Bratäpfeln.

Für den Muffinteig, hatte ich mir ein einfaches Grundrezept gesucht aus Eiern, Butter, Milch, Zucker, Mehl und Backpulver (Finde es leider nicht mehr...aber da hat wahrscheinlich jeder was in petto oder googelt einfach) und es mit viel Backkakao gemischt. Dann auf einem Blech verteilt und ab in den Backofen. Die Mascarpone ist mit Agavendicksaft und Zimt angemacht, Menge je nach Geschmack. Die Äpfelchen sind einfach kleingewürfelt und mit Zimt und Zucker angedünstet. Das ganze in einer Auflaufform folgendermaßen geschichtet: Muffinteig - Mascarpone - Muffinteig - Mascarpone. Ein paar Stunden durchziehen lassen und fertig :-)


Schoki-Gewürz Mini-Gugl

Montag, 23. Dezember 2013 3 Kommentare

Ihr Lieben,
Weihnachten steht kurz vor der Tür. Seid ihr auch noch alle fleißig im Stress? Ich muss gleich nochmal los ein paar Dinge besorgen. Am heutigen Tag werde ich noch ein paar Geschenke produzieren und alles schön verpacken.

An dieser Stelle auch ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser! Freue mich, dass ihr hier seid. Danke auch für die Kommentare, die ihr so fleißig hinterlasst, ich freue mich jedesmal darüber.

Ich wünsche euch allen schonmal frohe Weihnachten, da ich die nächsten Tage wahrscheinlich nicht zum bloggen kommen werde. Habt eine besinnliche Zeit mit euren Lieben.

Ein kleines Weihnachtsrezept habe ich noch für euch. Für die Minigugl habe ich das Lebkuchengewürz verwendet, dass ich euch schon vorgestellt habe.























Und wer nun Lust bekommen hat:

Ich wünsch euch was!

DIY - Einladungskarten zur Hochzeit

Samstag, 21. Dezember 2013 21 Kommentare

Heute zeige ich euch endlich unsere Einladungskarten. Die Idee hierzu habe ich bei Pinterest gesehen, und war sofort begeistert. Inhalt, Design und Gestaltung dann an unsere Vorstellungen angepasst und schon konnte es losgehen mit der Kartenproduktion.
























Ein Monogram war schnell erstellt, da wie ihr seht unsere Vornamen sehr dankbare Anfangsbuchstaben haben, die perfekt passen. :-)

In der Einladung sind eine Einladungskarte, eine Antwortkarte, und zwei Info Flyer enthalten.


Auf den vorhergehenden beiden Fotos sind jeweils von links nach rechts die Vorder und Rückseitengestaltung zu sehen. 

Für die Umantelung habe ich weiße Spitzendoilies genommen und mit unserem Monogram bestempelt. Den Stempel, sowie die beiden kleinen für die Anhänger (hier nur einer zu sehen) habe ich mir bei kukuwaja machen lassen. 

Natürlich gab es auch passende Briefumschläge dazu.




Und nun gilt es den Rest zu organisieren.

Bratapfelkonfitüre

Mittwoch, 18. Dezember 2013 1 Kommentar

Und wieder ein Rezept aus meinem PamK Paket :-) Wenn man an weihnachtliches Essen denkt, dann fallen einem ja erstmal Weihnachtsplätzchen ein. Da man aber nicht nur gebackenes verschenken will denkt man etwas weiter und kommt schließlich zu den leckeren Bratäpfeln, die diese Jahreszeit so mit sich bringt. Da Bratäpfel allerdings schwer zu verschicken sind, gibt es sie in Form einer Bratapfelkonfitüre.


Das Rezept dazu habe ich auf der Homepage von lecker gefunden.


Ich habe im Gegensatz zum Originalrezept die Sultaninen weggelassen und noch etwas gemahlene Vanilleschote und einen TL Zimt mit eingekocht.

Süße Sonntags Sünde: Advents-Chai-Kekse

Sonntag, 15. Dezember 2013 7 Kommentare

Einen schönen 3.Advent wünsch ich euch. Bei uns gibt es heute die ersten selbstgemachten Weihnachtsplätzchen. Die Hälfte ist schon verpackt und hat Familie und Freunde beglückt.



Die Ausstechbuchstaben hatte ich letztes Jahr bei Tchibo erstanden.



Schön verpackt bringe ich gleich das letzte Kekspaket zu seinem neuen Besitzer.


Und wer auch Lust auf diese Kekse hat bekommt hier noch das Rezept von mir.




Im Land der Gewürze: Lebkuchen Gewürz

Dienstag, 10. Dezember 2013 4 Kommentare

Heute geht es weiter mit den Rezepten aus meinem PamK Päckchen. Das Rezept stammt aus der aktuellen Deli und kam mir wie gerufen, da ich gerne Gewürze selbst zusammenmische und zufällig gerade ein Gewürz für Gewürzkuchen gesucht habe. Und da Lebkuchengewürz nicht nur im Kuchen lecker schmeckt habe ich gleich ein wenig mehr hergestellt.


























Das Gewürz ist sowohl fürs Backen, also auch für weihnachtliche Getränke bestens geeignet. Man muss nur die Dosierung kennen. In meiner Milch z.B. war etwas zu wenig, da hätte ich einfach ein bisschen mehr mit rein geben müssen. Bei den Mini Gugl hab ich vom Gefühl her direkt die richtige Menge erwischt und es schmeckt richtig schön nach Weihnachten.




























Mittlerweile ist mein Gewürzregal sogar so gut bestückt, dass ich bis auf gemahlenen Ingwer gar nichts extra kaufen musste um das leckere Gewürz herzustellen.

























Aber auch wenn ihr nichts davon im Haus haben solltet... Wenn ihr den Duft und Geschmack nach Lebkuchen genauso sehr liebt wir ich, solltet ihr losziehen und euch die nötigen Zutaten holen. Es lohnt sich!























Und nun zum Rezept, damit ihr alle gleich selbst probieren könnt, wovon ich euch hier vorschwärme.