Fixe Fernweh-Küche - Auberginen "al forno"

Dienstag, 25. Juni 2013 6 Kommentare

Mit dem heutigen Rezept nehme ich an einem tollen Blog Event Teil. Kennt ihr Ann-Katrin's Blog Penne im Topf?! Dann schaut auf jeden Fall mal vorbei. Bis zum 07.07.2013 könnt ihr noch an ihrem Fernweh Rezepte Event teilnehmen.

Beim zufälligen durchblättern der "Meine Familie und Ich" sprang mir auf einer Seite sofort die Überschrift "Fixe Fernweh-Küche" ins Auge und da das Rezept zufällig auch noch nach Italien passt, wohin ich bald fahren werde, stand mein Rezept Beitrag sehr schnell fest.

Ihr braucht:
(6 Portionen)

1 kg reife Tomaten
1 Zwiebel
5-6 EL Olivenöl
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
Salz, Pfeffer
3 Auberginen
1/2 Bund Basilikum
50 g schwarze Oliven
2 EL Kapern
150 g frisch geriebener Pecorino
4 EL Semmelbrösel




Und so geht's:
Tomaten entkernen und klein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln mit den Kräutern anbraten. Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen.

Inzwischen Auberginen der Länge nach in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Im restlichen Öl goldgelb anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech legen. Den Ofen auf 210° (Umluft 190°) vorheizen.

Basilikum, Oliven und Kapern grob hacken und zur Tomatensoße geben. Soße dick auf den Auberginenscheiben verteilen. Pecorino und Semmelbrösel mischen und darüber streuen. Für 15-20 Min. im Ofen überbacken.



Ich liebe die italienische Küche und dieses Rezept hilft mir die restlichen Wochen bis zu unserem Italien Urlaub zu überbrücken.



 

Kommentare:

  1. Wow, das sieht einfach herrlich aus! Tolle Fotos! Ich bin auch ein großer Italien-Fan! Danke für den tollen Beitrag! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! Auberginen esse ich auf diese Art auch sehr gerne. Ich drück die Daumen für das Blogevent!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tonia,

    endlich habe ich Semesterferien und werde heute den ganzen Nachmittag eine ausgiebige Blogrunde machen um zu gucken, was ich verpasst habe?!
    Auf deinem Blog bekomme ich ja immer Hunger und vor allem neue Ideen.
    Vielen Dank für deine Rezepte...
    Liebe Grüße deine Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh...... das sieht wahnsinnig gut aus!!! Ich liebe Auberginen!!!
    Das muss ich mir merken!!!
    Liebe Grüße, Cathi von http://kruemelmonstersuess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. boah, falls es wieder erwarten am Sa. regnen sollte, könnten wir auch sowas machen... yummy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erwarte eigentlich 7 sonnen am himmel :-)

      Löschen

Willkommen in Tonerl's Welt. Ich freue mich, dass du hier bist. Danke dass du dir Zeit nimmst um mir sogar ein paar liebe Worte, Kommentare oder Fragen zu hinterlassen.