Zucchini statt Spaghetti?!

Donnerstag, 23. Januar 2014 2 Kommentare

Nachdem Katharina von adore2bake auf Instagram so lieb nach dem Rezept gefragt hat, gibt es heute ein leckeres low carb Rezept. Ganz easy-peasy und somit für die Feierabendküche geeignet.
Sogar dem Mann im Haus hat es sehr gut geschmeckt :-)

Für die Zucchinispaghetti:
(1-2 Portionen)
5 Zucchini

Die Zucchini mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden und dann mit dem Messer nochmal längs in 3 Streifen teilen. Im kochenden Salzwasser ein paar Minuten kochen lassen bis sie etwas weicher werden. Sie sollten nicht zu weich sein, also immer mal wieder testen.

Für die Soße:
frische Pilze
1 Zwiebel
Rosmarin
gehackte Tomaten
Salz, Pfeffer

Pilze in Stücke schneiden und Zwiebel klein würfeln. In einem Topf anbraten und den gehackten Rosmarin dazugeben. Dann mit den Tomaten ablöschen. Nach belieben würzen und etwas köcheln lassen.

Kommentare:

  1. Da sind sie :)) die Zucchinispaghetti, sieht traumhaft aus und werde ich definitiv nachmachen! Mein Freund findet Zucchini zwar blöd..aber das Kriege ich schon irgendwie auf den Tisch ;-) danke für das Rezept!!

    Liebe Grüße, Katharina von adore2bake.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. mhmm zucchini-spagetti sind toll. habe ich allerdings ewig nicht mehr gegessen...aber nach dem leckeren anblick muss ich das ganz schnell ändern :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen

Willkommen in Tonerl's Welt. Ich freue mich, dass du hier bist. Danke dass du dir Zeit nimmst um mir sogar ein paar liebe Worte, Kommentare oder Fragen zu hinterlassen.